Logo Admijalo
Logo Admijalo

Kundencase - Mindener Stadtwerke

In der heutigen digitalen Welt sind Diensthandys ein unverzichtbares Werkzeug für Unternehmen. Sie ermöglichen die nahtlose Kommunikation und den Zugriff auf geschäftskritische Informationen. Doch allzu oft geraten sie bei der Diskussion über IT-Sicherheit in den Hintergrund. Das darf nicht sein, denn Diensthandys sind ein potenzielles Einfallstor für Cyberangriffe. Bei den Mindener Stadtwerken haben wir kürzlich mithilfe von Application-Security-Tests die Schwachstelle “Diensthandy” genauer unter die Lupe genommen.

{frontmatter.image.alt}

Die Bedeutung der IT-Sicherheit für Diensthandys

Diensthandys sind heutzutage allgegenwärtig und dienen als zentrales Kommunikationsmittel in Unternehmen. Doch sie bergen auch Risiken, da sie eine Vielzahl von Anwendungen und Informationen enthalten. Hacker und Cyberkriminelle nutzen zunehmend Schwachstellen in diesen Geräten, um Zugang zu sensiblen Daten zu erhalten. Deshalb ist es entscheidend, Diensthandys ebenso sorgfältig zu schützen wie andere IT-Systeme im Unternehmen.

Unsere Zusammenarbeit mit den Mindener Stadtwerken

Die Mindener Stadtwerke haben erkannt, wie wichtig es ist, ihre IT-Sicherheit zu stärken, und sind einen Schritt vorausgegangen. In enger Zusammenarbeit mit unserem Team haben sie Application-Security-Tests für ihre Diensthandys durchgeführt. Bei diesen Tests wurden die auf den Handys installierten Anwendungen auf mögliche Schwachstellen und Sicherheitslücken überprüft. Das Ziel war es, sicherzustellen, dass die Diensthandys vor Missbrauch durch Dritte geschützt sind.

Warum sollte auch dein Unternehmen Diensthandys auf Sicherheit überprüfen?

Die Mindener Stadtwerke haben den ersten Schritt gemacht, um ihre IT-Sicherheit zu verbessern. Doch dieses Thema betrifft nicht nur sie. Viele Unternehmen setzen Diensthandys ein, sei es für ihre Mitarbeitenden oder als Teil ihrer Geschäftsführung. Auch wenn sie unentbehrlich sind, dürfen die damit verbundenen Risiken nicht unterschätzt werden.

Denkst du gerade darüber nach, wie es um die IT-Sicherheit in deinem Unternehmen steht? Dann ist es höchste Zeit, auch die Diensthandys in den Blick zu nehmen. Unsere Erfahrung mit den Mindener Stadtwerken zeigt, dass Application-Security-Tests ein effektives Mittel sind, um potenzielle Schwachstellen zu identifizieren und zu beheben.

Fazit: Schutz der Diensthandys ist essentiell

Die Mindener Stadtwerke haben verstanden, dass der Schutz ihrer Diensthandys ein wesentlicher Bestandteil der Gesamtsicherheit ihres Unternehmens ist. Auch andere Unternehmen sollten diesem Beispiel folgen und sicherstellen, dass ihre Diensthandys nicht zur Achillesferse ihrer IT-Sicherheit werden. Eine proaktive Herangehensweise an die Sicherheit von Diensthandys kann dazu beitragen, sensible Daten und Informationen vor Cyberangriffen zu schützen und das Vertrauen von Kunden und Geschäftspartnern zu stärken.